Management

Matthias Egersdörfer


... der Mann hat zu nichts und zu niemandem ein normales Verhältnis...
... das ist dann wohl der fränkische John Belushi...

Jahrgang 1969, wurde schon früh von den lokalen Eigenheiten des Nürnberger Umlands geprägt. Von Geburt an stand er in einer Beziehung zu Land und Leuten. Zunächst beschränkte sich diese auf das Elternhaus wo sein Wickeltisch stand.

Doch schon bald erweiterte sich das soziale Umfeld. Matthias Egersdörfer wurde regulär eingeschult, lernte Lesen, Schreiben und Basteln, dann immer kompliziertere Sachen.

Schon als Kind pflegte er Hobbys und privaten Interessen. Auf das obligatorische Abitur folgte ein Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie. Anschließend Ausbildung zum Medienberater. Dann ein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg als Meisterschüler bei Peter Angermann. Schließlich freier Kabarettist und Comedian mit Meldeadresse im mittelfränkischen Fürth.





Sonstige Projekte

Egersdörfer & Fast zu Fürth

  ... ist genau das was man sich nie getraut hat hören und sehen zu wollen... sind schlimme Worte mit schöner Musik...

Weiterlesen...

Egersdörfer-Schulz-Eichhorn

CARMEN
oder: Die Würde des Menschen ist ein Scheißdreck.

Weiterlesen...

Egersdörfer und Puntigam

Die beiden go-to-guys für sorgsam eingepflegte Satire haben sich über die Landesgrenzen hinweg die Hände gereicht, um zu zeigen, das Glück auch für Sie ein Born der Freude sein kann

Weiterlesen...

Egersdörfer & Filsner

... Tuba trifft auf Muffel...
... Kabarett und Blasmusik...

Weiterlesen...





Matthias Egersdörfer...

Jahrgang 1969, wurde schon früh von den lokalen Eigenheiten des Nürnberger Umlands geprägt. Von Geburt an stand er in einer Beziehung zu Land und Leuten. Zunächst beschränkte sich diese auf das Elternhaus, wo ein Wickeltisch stand. Doch schon bald erweiterte sich das soziale Umfeld.

Matthias Egersdörfer wurde regulär eingeschult, lernte Lesen, Schreiben und Basteln, dann immer kompliziertere Sachen. Schon als Kind pflegte er Hobbys und privaten Interessen. Auf das obligatorische Abitur folgte ein Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie. Anschließend Ausbildung zum Medienberater. Dann ein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg als Meisterschüler bei Peter Angermann. Schließlich freier Kabarettist und Comedian mit Meldeadresse im mittelfränkischen Fürth.

Der Weg zum Erfolg hat viele Stationen. Er ähnelt darin jener S-Bahn, die Nürnberg mit Röthenbach und dem hinteren Umland verbindet.

2014
Zu Gast in vielen Kabarett – und Comedy Fernsehformaten
Matthias dreht als Chef der Spurensicherung im ersten Frankentatort
Seine Band Fast zu Fürth setzt den musikalischen Rahmen beim Bayerischen Kabarettpreis
Erscheinung CD „vom Ding her!" bei Kunstmann

2013
Zu Gast in vielen Kabarett – und Comedy Fernsehformaten
Premiere zum neuen Solo Programm „Vom Ding her!"
DVD Produktion zu „Ich meins doch nur gut"! – Ausstrahlung im BR
Matthias spielt zusammen mit dem Behindertentheater „Dreamteam"

2012
Zu Gast in vielen Kabarett – und Comedy Fernsehformaten
Auf Tour mit dem Erfolgsprogramm „ich meins doch nur gut!"
Premiere des 3 Personen Stückes „Carmen oder die Würde des Menschen ist ein Scheißdreck"!
Aufzeichnung des Solo - Programmes für Bayern 2 Radiospitzen
Matthias lädt ein zu den „Artverwandten" in der Fürther Comödie – Mixed Abend mit vielen bek. Kollegen

2011
Zu Gast in vielen Kabarett – und Comedy Fernsehformaten
Erscheinung CD „ich meins doch nur gut!" bei Kunstmann

2010
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in Mainz
Zu Gast beim ARD Satiregipfel
Zu Gast bei TV Total
Aufzeichnung des Programmes „Falten und Kleben" für RBB
Daraus CD und DVD auf Universal
Ausgezeichnet mit dem Bayerischer Kabarettpreis
Neues Solokabarettprogramm „Ich meins doch nur gut"
Erscheinung des Hörbuches „Fussballlexikon" bei Kunstmann

2009
TV - BR Nix für Ungut, SWR Alfons & Gäste, Pro7 TV Total, RTL Cindy & die Jungen Wilden, WDR fun(k)haus, BR Ottis Schlachthof, BR Kabarett aus Franken, ARD Satiregipfel, ARD Kurt Krömer Show, 3Sat Volker Pispers & Gäste uvm.
CD VÖ „Egersdörfer & Fast zu Fürth – Sexy Baby Live in Hamburg" Wortart

2008
TV - WDR fun(k)haus, Comedy Central, Nightwash, WDR Dittsche, ARD Scheibenwischer, PRO7 TV Total etc.
ausgezeichnet mit dem Swiss Comedy Award 2008
ausgezeichnet mit dem 2. Jurypreise der Tuttlinger Krähe 2008
ausgezeichnet mit dem Goldenen Stuttgarter Besen 2008
Nominiert für den Prix Pantheon 2008
Finalist beim Swiss Comedy Award 2008
CD VÖ „Falten und Kleben" Universal/Comydor

2007
1. Platz Scharfrichterbeil 2007
1. Platz beim Münchner Kabarett Kaktus 2007
Jurypreis beim „großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse Berlin 2007"
ausgezeichnet mit dem Hamburger Comedy Pokal 2007
Comedy-Soloprogramm „Falten und Kleben"
TV – BR Kabarett aus Franken, NDR Lachen und Stimmung aus Lüders Krug, WDR fun(k)haus, Comedy Central, Nightwash etc.
Relounge des Bandprojektes "Fast Zu Fürth".

Seit 2006
Regelmäßige Auftritte im "Quatsch Comedy Club" in Berlin und Hamburg

2006
Gewinner des Comedy-Slams in Trier

2005
nominiert für den Thurn und Taxis Kabarettpreis
nominiert für den Kabarett- Kaktus
Comedy-Programm „Mündlich" mit Heinrich Filsner an der Tuba

Seit 2004
Leitung und Moderation der Nürnberger „Comedy Lounge"

2004
Comedy-Soloprogramm „Der Alleinunterhalter"
Comedy-Duo mit Claudia Schulz „Matthias Egersdörfer und Carmen"

2003
Drehbuch für „Der Schüler" (Regie: Edina Kontsek); ausgezeichnet mit dem Deutschen Kurzfilmpreis

1998
Bibliophile Buchveröffentlichung „Die Jugend turnt. Wozu?" in der Original Hersbrucker Bücherwerkstätte

Seit 1996
Geschichten in Zeitschriften und Anthologien
Ensemblemitglied bei Dramateam

Seit 1994
Improvisationstheater mit den Ensembles „DWARD", „Zwangsvorstellung" und „Sechs auf Kraut"

Seit 1994
Sänger der Frankophobia-Boygroup „Fast zu Fürth"

1993
Vorsitzender des frankophil-kosmopolitischen Kulturvereins Winterstein, der Größen aus bildender Kunst, Literatur und Musik in einen ehemaligen Kuhstall oder ins bodenständige Wirtshaus holt
Ensemblemitglied bei Theater Woblist

egers.de

Matthias Egersdörfer
Erstelle dein Profilbanner